Montag, 30. Juni 2014

Schwarz, Blau und ein bisschen Weiß — oder die vergessenen Karten

Schwarzweißmotive zu colorieren ist eine meiner liebsten Techniken. Meist verwende sie für Portraits wie diese hier. Aber auch kleinere Projekte können schnell und effektvoll umgesetzt werden — wie z.B. Postkarten: Einfach (Kinder)Zeichnungen oder andere Motive in schwarzweiß ausdrucken und mit einer Farbe per Pinsel ergänzen. Eigentlich war das die Idee der Knöpfe und nach Fertigstellung hatten sie vor, die Karten beim Straßenverkauf zu veräußern. Eigentlich. Da solche Vorhaben schnell vergessen sind, wenn plötzlich ein Freund anruft und Eis essen gehen will, liegen die Karten immer noch hier... Mein Glück, so konnte ich sie fotografieren und euch zeigen —und gleich auch noch eine Karte für mich machen.


PS. Die Gewinner der LoveMags stehen fest:

Paper
eisenmonster / Susan
Anonym /Andrea

Herzlichen Glückwunsch! Schickt mir bitte eure Adressen an philuko@gmail.com








Kommentare:

  1. Richtig toll, das Pferd gefällt mir besonders guten. Und die Postkarte mit dem grünen Punkt ganz unten würde ich auch nicht von der Bettkante stoßen :D Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Toll, ich bin beeindruckt, wie schön die Sachen in diesem Kartenständer wirken. Kennst du eigentlich das Buch "Der Punkt: Kunst kann jeder"? Es kommt nur auf den richtigen Rahmen an, lautet "stark verkürzt" die Botschaft und so wie du die Sachen hier präsentierst sieht man, dass das einfach stimmt. Ach. ich brauche mehr Zeit, um die Sachen der Kinder in den richtigen Rahmen zu bringen. Danke, dass du mich immer wieder inspirierst.
    Liebe Grüße, martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch kenn ich (noch) nicht. Der richtige Rahmen ist die halbe Miete... Liebe Grüße!!

      Löschen
  3. Also, wenn du deine Kinder mal fragen könntest, ich würde die beiden Pferdepostkarten kaufen, muss ich dafür zu euch in die Strasse kommen? Oder geht das auch per Post?
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie galoppieren bereits zu dir :) Danke für deine nette Anfrage! Liebe Grüße!!!

      Löschen
  4. Eine echt tolle Idee und dabei sich solche Schönheiten heraus gekommen. Bravo Kinder, bravo Julia!!!
    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Postkarten! Darf ich fragen, woher der Postkartenhalter ist?
    LG. Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hab ich bei Car Möbel gefunden. Lieben Gruß

      Löschen
  6. nummer einst ist mein favorit
    meinst du ich dürfte deinen kleinen philukos so eine abkaufen?

    beim pony musste ich echt schmunzeln
    auf den ersten blick war ich mir nicht sicher ob es ein pferdefuss oder eben - naja - was anderes ist ; )

    happy wochenende

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!